header

Leistgeschichte

Jubiläumsbericht zum 100 - jährigen Bestehen des Leists

28.04.2017   Paul Klarenberg

Dank einer Zuschrift unseres langjährigen Mitglieds Adrian Schopp ist die Jubiläumsschrift zu Ehren des 100 jährigen Bestehen des Leists Schönau-Sandrain als PDF für die Mitglieder zugänglich.

Jubiläumsbericht zum 75 - jährigen Bestehen des Leists

12.01.2013   Paul Klarenberg

Der Leist Schönau-Sandrain wurde in 1885 gegründet, das Jahr worin Kaiser Wilhelm I. das deutsche Reich führte, Louis Pasteur die ersten Schutzimpfungen gegen die Tollwut verabreichte, und Vincent van Gogh die Kartoffelesser malte. Zeugnisse dieser Zeit finden wir auch im Leistarchiv auf dessen Basis Werner Reber in 1960 den Jubiläumsbericht zum 75 - jährigen Bestehen des Leists erfasste. Auf 28, mit einer Schreibmachine erfassten, Seiten gibt der Autor einen chronologischen Einblick in das Leistgeschehen der vorangehenden 75 Jahre.

Wussten Sie, dass gegenüber dem Dählhölzli einmal die Anlage eines Schiessplatzes geplant war, wogegen der Leist sich wehrte? Oder, dass das Quartier bereits im Jahr 1894 unter Vandalismus zu leiden hatte, und die Bewohnerschaft sich in 1900 von Schwimmern und Trinkgelagen am Aareufer sowie vom Nachtlärm von Gurtenbesuchern gestört fühlte? Und wussten Sie, dass wo sich heute der Schönausteg befindet früher eine Fähre für die Verbindung mit dem Kirchenfeld sorgte? Und das der Schönausteg auf Gesuch eines Initiativkomitee des Leistes, gebaut wurde, wofür der Leist im Jahre 1904 Unterschriften und Geld im Quartier sammelte?

Diese und viele andere interessante historische Fakten über das Quartier und den Leist lassen sich ab jetzt online auf dieser Website nachlesen. Wir werden den Jubiläumsbericht nach und nach digitalisieren und dessen Inhalt publizieren. Schauen Sie bitte regelmässig vorbei.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Das Dokument kann hier auch als PDF gelesen werden